Bundesweiter Vorlesetag am 18.11.2022

Am Freitag, dem 18. November, fand der bundesweite Vorlesetag statt. Daran beteiligte sich auch unsere Schule. Im Rahmen einer Klassen-Patenschaft lasen die Siebtklässler den fünften Klassen aus ihrem Lieblingsbuch eine spannende Stelle vor. 

Außerdem bastelten die Kinder Lesezeichen, welche nun häufiger zum Einsatz kommen werden.

Lesen verbessert nicht nur die Allgemeinbildung und den Wortschatz, sondern macht einfach Spaß und lässt der Kreativität freien Lauf.


Schaurige Gestalten im Westen gesichtet

Am letzten Tag vor den drohenden Herbstferien gab es für die Klassen 5 und 6 in der Aula noch einen Grund zu feiern - die Halloween-Party fand statt. Schaurig bis lustig verkleidet gab es allerhand Spielchen und Grund zum Lachen und Spaß haben. Bunt gemischt oder mit den besten Freunden - sofern man sie noch erkannte - wurden somit die Ferien eingeläutet. Im Anschluss an die Party ging es in den meisten Klassen mit Kuchen und Getränken weiter und man schaute auf den ersten Abschnitt des Schuljahres zurück.

Wer wissen will, warum es Halloween gibt, warum es nicht aus Amerika kommt, was das alles mit dem Feiertag am 1. November zu tun hat und was es mit Jack O'Lantern auf sich hat, der kann sich gerne hier etwas weiterbilden. 

Wir wünschen euch allen eine erholsame Woche Ferien. Kommt gesund wieder!


Ready, set, go mit den Fursty Razorbacks

Am 28. September waren in der Aula der Mittelschule Fürstenfeldbruck West bereits in der Früh  laute Rufe von insgesamt knapp 50 Mittelschülern der 7. und 8. Klassen zu hören. Angefeuert wurden diese von den angereisten Trainern des ortsansässigen, aber weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannten, Footballvereins Fursty Razorbacks. Es war der Auftakt zu einem Tag, der allen sicherlich lange in Erinnerung bleiben wird.

 

Bereits im letzten Schuljahr vereinbarten die Razorbacks und die Mittelschule, eine Kooperation einzugehen und Jugendliche für Sport allgemein und im Besonderen für den Football zu begeistern. Heuer war es nun soweit und der lang ersehnte „Football Tag“ fand statt. Aufgrund des schlechten Wetters war man zwar kurzfristig gezwungen, weite Teile des Schnuppertrainings in die Aula und die Turnhalle zu verlegen, dies tat dem Engagement aller Beteiligten, der Anstrengung und vor allem dem Spaß keinen Abbruch.

So konnten sich alle Teilnehmer beim Werfen, beim Fangen, beim Tacklen und natürlich beim obligatorischen Anfeuern untereinander ausprobieren und schon einmal austesten, für welche der vielen Positionen sie ein besonderes Talent haben. „Wir freuen uns über alle, die Spaß am Football haben, ob groß oder klein, dick oder dünn, wir haben für alle eine passende Position und alle sind wichtig für das Team“, meinte der Trainer der U19 „Butch“ Dohrmann, der mit seinen Jungs in der höchsten deutschen Juniorenliga immer wieder für Aufsehen sorgt. Spaß am Football hatten an diesem Tag sichtbar alle Teilnehmer, daher wird die Kooperation sicherlich auch fortgeführt und eventuell ausgebaut.

Wer die Razorbacks und vielleicht demnächst auch einige der Schüler der Mittelschule Fürstenfeldbruck West in Aktion sehen will, der kann sich auf der Homepage des Vereins https://www.fursty-razorbacks.de/ über alles Wichtige informieren. 


Es geht wieder los

 

Endlich geht die Schule wieder los. So langsam wurde es aber auch langweilig, jeden Tag auszuschlafen und so ohne Sinn in den Tag zu leben. 

Für die Klassen 6 - 9  startet der Unterricht ganz normal um 08:00 Uhr. Wer nicht weiß, wo er hin muss, dem wird in der Aula am Infostand geholfen. 

Die neuen 5. Klässler begrüßen wir ab 09:30 Uhr ebenfalls in der Aula. Hier lernt ihr eure neuen Klassenlehrer kennen und bekommt eine kleine Stärkung für den Anfang. 

In der ersten Schulwoche endet der Unterricht Dienstag, Mittwoch und Freitag bereits um 11:10 Uhr. Am Donnerstag um 12:15 Uhr. 

Am Montag, 19.09., endet der Unterricht um 13:00 Uhr. Ab Dienstag gibt es für die Ganztagesklassen Mittagessen und es findet auch Nachmittagsunterricht statt.